Thema der Woche: 19.09.-25.09.

Liebe Leser*innen,

liebe Autor*innen,

 

Mambo Hurz Quadribubu Heh! Laber-Rhabarber! Evoli, Pikachu, Enton, Pokeball flieg! Agricola, agricolae, agricolae, agricolam, agricola, agricolae, agricolarum, agricolis, agricolas, agricolis. Humba Humba Humba Täteräh, Täteräh, Täterähähäh! Neem het waterreservoir van de machine af, vul het waterreservoir met koud water tot de MAX-aanduiding en plaats het terug in de machine, beweeg de hendel omhoog om het deksel te ontgrendelen.

Ich denke, damit ist zum Thema dieser Woche alles gesagt.Ihr könnt euren Beitrag noch bis heute, 24 Uhr leisten. Aber denkt dran: Haltet es un-verständlich. 🙂 In der nächsten Woche werden wir uns des Themas

„Ich hatte aber was anderes bestellt!“

annehmen. Ihr seht mich ob dieser Tatsache ein wenig ratlos, denn ich hatte was anderes bestellt. Das stand aber auch nicht auf der Karte, von daher bin ich wohl selbst dran Schuld, wenn ich gehofft hatte, ein fünftes Thema würde vom Himmel fallen. Dennoch glaube ich fest an euch, liebe Autor*innen, dass ihr souverän damit umgehen werdet, dass ihr eigentlich was anderes bestellt hattet. Denn eure Beiträge sind klug, witzig und lesenswert.

Und auch euch, lieben Leser*innen wünsche ich, dass ihr die Beiträge, die ihr so fleißig und intelligent kommentiert, dennoch mögt. Auch wenn ihr eigentlich langweilige Beiträge bestellt hattet. Wir können einfach nicht anders. Bitte verzeiht und bleibt uns gewogen. Wir arbeiten hart an der Belanglosigkeit. Und wir schaffen das!

Was bleibt? Die Abstimmung für das Thema der übernächsten Woche findet ihr hier. Bis dahin:

Gehabt euch wohl!

Advertisements

3 Gedanken zu “Thema der Woche: 19.09.-25.09.

  1. Dein Niederländisch ist eine Freude und dein Latein auch. Ich hatte zwar von diesem Edit eigentlich was Unverständlicheres bestellt bzw. erwartet, aber mit dem Thema für nächste Woche werde ich bestimmt warm werden.
    Sonntagsgrüße
    Christiane 😉

    Gefällt 2 Personen

  2. Mir war heute morgen nicht danach, meine Lese-Erfahrungen mit Heidegger oder Luhmann auszubreiten (da könnte ich stundenlang kauderwelschen, dass ich deren Kauderwelsch nicht raffe) … Aber ich bin in der Hinsicht spontan und lasse mich überraschen, was passiert.

    Veel succes!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s