Planlos vs. das habe ich nicht bestellt

Die Gedanken schweifen dahin. Wie in dem Lied „Die Gedanken sind frei.“  Eigentlich etwas gutes. Sollte man meinen. Lässt man den Gedanken aber zu viel freiraum, lassen sich diese nicht mehr greifen. Bestellt hatte ich das übrigens nicht.

Die Gedanken spielen Fankus, lassen sich nicht halten. Lassen sich nicht nachvollziehen. Sie lachen sich darüber ins Fäustchen, dass sie nicht greifbar sind. Ich hatte aber was anderes bestellt!

Ich möchte einen Beitrag schreiben. Die Ideen dazu, kommen und gehen wie es ihnen gerade gefällt. Kaum ist eine Idee da, ist diese auch schon wieder durch die Hintertüre weg. kann ich das bitte wieder zurück geben? Ich möchte das nicht und die Bedienungsanleitung dazu ist auch nicht geliefert worden!

Eine Ideenflaute hatte ich wirklich NICHT BESTELLT!

Advertisements

2 Gedanken zu “Planlos vs. das habe ich nicht bestellt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s