Letztes Oktober – Wochenfazit

Guten Mittag, Nachmittag, Abend.

Zeitumstellung gut überlebt? Überstanden? Überschlafen oder verschlafen? Na dann ist ja alles klar! Oder?

Letztes Fazit im Oktober also. So sieht es aus. Wahnsinn wie die Zeit davon rennt. Ehrlich. Haben wir nicht erst vor kurzem den Mitmachblog ins Leben gerufen? Habe ich nicht vor kurzem erst gelesen, dass die Idee da ist? Naja, wollen wir nicht zu lange in der Vergangenheit leben. Wobei Erinnerungen doch schon manchmal recht schön sind. Leider vergeht aber, wie gesagt, die Zeit ziemlich schnell.

Jetzt ist der Herbst schon da, ging schneller als gedacht. Und laut einer Stallkollegin soll hier bereits in zwei Wochen der erste Schnee fallen. Irgendwie geht mir das gerade einen kleinen Moment zu schnell. Und morgen ist dann auch schon Nikolaus und Weihnachten folgt schnellen Schrittes.

Aber davon habe ich es jetzt eigentlich noch gar nicht. Irgendwie wollte ich ein Fazit fabrizieren, muss aber gestehen, dass ich keinen schimmer habe über was genau eigentlich. Ob es die Woche eine Erkenntnis gab? Keine Ahnung. Wobei man eigentlich schon sagen kann, dass einiges Los war. Aber das gehört im Grunde auf meinen Blog und nicht hier her.

Das Thema, ein guter Anfang. Das Thema. Ja, was soll ich dazu schon groß sagen. Die Retourkutsche. Wieder mal die Klatsche, die ich dann bekam, als es darum ging, einen Beitrag dazu zu veranlassen. Anfangs das große Jubeln darüber, dass es dieses Thema geschafft hatte und dann. Die Ernüchterung, von wegen mir fällt nischt ein. Ja was kann man dazu schon groß sagen. Im Grunde nicht sonderlich viel, oder?

Grundlegend sage ich aber gerne nochmal, dass mir der Mitmachblog trotzdem viel Spaß macht. Auch wenn ich manchmal überhaupt keine Ahnung habe was oder worüber ich schreibe. Ja das ist wirklich wahr. Manchmal kapiere ich selber nicht so recht, was ich mit manch einem Text mitteilen wollte. Aber gut, manchmal muss man die Beiträge auch nicht verstehen. Also die Texte und deren Inhalt. Aber solange man sich irgendwie ein bisschen amüsieren kann, ist ja alles gut. Wobei..naja, immer sind sie nicht Lustig.

Aber was weiß ich schon. Bin ja nicht der Vollprofi, wohl manchmal eher der Vollpfosten. Aber wie lautet meine Deviese? Warum ins Fettnäpfchen Setzten wenn man sich auch drin wälzen kann :).

In diesem Sinne, lasse ich mal das Fazit nicht all zu lange werden. Weil….ja warum überhaupt? Weils ja noch jemand lesen sollte :).

Adios muchachos.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Letztes Oktober – Wochenfazit

  1. Hat dies auf Pferdig unterwegs rebloggt und kommentierte:

    Das langersehnte Wochenfazit kommt. Letzte Woche schämlich vergessen. Oder nicht geschafft. Diesmal kommt es aber. Ganz sicher! Und zu 100 %

    Das letzte Fazit im Oktober. Das Fazit der Woche und des Monats. Oder auch nicht. Diesmal nicht zu später Stunde, sondern eher zu Mittelprächtiger Stunde.

    Wenn man mal überlegt, dass eigentlich schon halb 6 wäre und nicht erst halb 5. Also am Nachmittag, nicht am Abend. Aber ….

    Aber was rede ich hier lange um den heißen Brei herum. Lest doch einfach selber, was ich diese Woche als Fazit zu vermelden habe. Schaut euch auch gerne den Restlichen Mitmachblog an. Oder den ganzen., Oder einen Teil davon. Kommt vielleicht sogar auf die Idee selber mit zu machen. Dann lasst euch nicht davon aufhalten 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s