Dumm gelaufen – die Autokorrektur

Kennt ihr das? Ihr tippt fröhlich einen Text vor euch hin – im besten Fall per 10 Finger System und ohne auf die Tastatur zu starren – und dann lest ihr euer Werk am Schluss nochmal durch und entdeckt trotzdem Rechtschreibfehler?

Mir geht es so, dass ich, um sicher zu gehen, die Autokorrektur als Zusatzfaktor einsetze. Die macht ja so schöne, rote Wellenlinien unter das entsprechende Wort und wenn man das dann anklickt kriegt man teilweise lustig, amüsante, kreative Korrekturvorschläge. Da musste ich bereits einige Male herzhaft lachen. Würde man die Vorschläge tatsächlich nutzen, käme manch sinnloses Geschreibsel heraus. Ähnliches passiert auch sehr gerne beim SMS tippen. Abgesendet und dann…?

Ein paar Auszüge, aus einer meiner Kurzgeschichten. Die „verbesserte“ Version habe ich jeweils fett markiert und das Originalwort in Klammern kursiv.

Diese geile Werkstück (Weibsstück) sollte ihn kennenlernen.

Was machst du allein zu nachschlagenden (nachtschlafender) Zeit hier in Eisenkappel (Eichkappel)?“, erwiderte Jost.

Marl ein (Marlein) riss die Augen auf.

Sie erstreckte (überstreckte) sich.

streckte ihr die geschützten (geschürzten) Lippen entgegen.

Allerdings hatte sie sich als Kleinkind dem Einzelfeuer (Hutzelfeuer) zu sehr genähert.

In einer Ecke hinter dem Paravenös… (Paravent)

Die Pfennigbeträge flackerten (Pfennigabsätze klackerten) laut auf den Pflastersteinen.

Ach und aus diesem Satz oben „Mir geht es so, dass ich, um sicher zu gehen, die Autokorrektur als Zusatzfaktor einsetze.“ macht das System das hier: „Mir geht es so, dass ich, um sicher zu gehen, die Kurskorrektur als Zusatzfaktor einsetze.“

Ihr habt doch bestimmt auch ein paar Anekdoten auf Lager, oder nicht?

Advertisements

7 Gedanken zu “Dumm gelaufen – die Autokorrektur

  1. Klasse!!!😄 Mir geht’s auch immer wieder so, wenn ich in den Blogs etwas mit meinem Handy kommentiere und es vorher nicht nochmals durchlese.
    Es kommen die seltsamsten Worte und Sätze dabei heraus, was ich dann mit kleinem p.s. auf mein dummes oder auch neunmalkluges Handy schiebe.😉

    Gefällt 1 Person

  2. 😀 Drum habe ich am privaten Gerät die Autokorrektur abgeschaltet. Aber am Arbeitsgerät kann ich das nicht. Die ist auf deutsch eingestellt, ich schreibe viel auf Englisch. Das macht mich noch bekloppt, wenn das Ding immer schlauer sein möchte!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s