Nix da klingeling… ach doch…

…mh, was soll man dazu sagen? Das klingt so sehr danach, als müsste ich mich jetzt dazu äußern wie sehr mir dieses ganze Weihnachtstheater auf die Nerven geht. Tut es aber gar nicht. Ich mag auch durch die Geschäfte (am liebsten Gartencenter) zu schlendern und mir das ganze kitschige Dekozeugs anzuschauen. Letztes Jahr konnte ich bei kleinen, dicken, glitzernden Weihnachtsfeen nicht nein sagen, die meinen Adventskranz schmückten. Und meinen Baum hätte ich am liebsten voll mit diesen kleinen Vögeln mit Schwänzen aus Federn.

Ja, ich lebe alleine ohne Kinder und brauche trotzdem Adventskranz (immer selbst gebunden) und Tannenbaum. Ohne fehlt einfach etwas! Die ewige Dunkelheit bräuchte ich jetzt nicht so, aber das ganze Klimbim und Klingeling macht mich froh.

Im Oktober bin ich umgezogen und wohne jetzt mit Blick auf eine Kirche. Dafür wurde ich schon bemitleidet, aber ich finde es großartig! Wenn morgens um acht die Glocken läuten und ich weiß, dass ich JETZT eigentlich im Büro sein sollte, aber auch am Wochenende, wenn ich noch im Bett liege… es ist einfach so ein „zu Hause-Gefühl“ und erinnert mich an meine Kindheit. Denn man soll es kaum glauben, es gibt tatsächlich noch Leute, die einen Bezug zur Religion haben, obwohl es gerade absolut gegen den Trend ist, das zu äußern. Mir egal, ich war noch nie cool, also fange ich jetzt auch nicht mehr damit an.

Fazit: Ich bin pro klingeling, sorry.

Advertisements

8 Gedanken zu “Nix da klingeling… ach doch…

  1. Da bin ich voll und ganz auf deiner Seite!!!👍
    Ist auch so schon schlimm genug, wie sehr die Menschen gefühlsmäßig immer mehr abstumpfen, dass sie sich oft nicht mal mehr am ganz besonderen Zauber der Weihnachtszeit erfreuen können.😯

    Gefällt 1 Person

    1. Yippie! 🙂 Ich sehe das genauso. Natürlich kann ich es verstehen, wenn man gestresst ist, weil sich auf einmal alle noch treffen wollen und wenn man das Gefühl hat, man müsse noch 50 Geschenke besorgen ohne eine einzige Idee zu haben. Aber damit bleibt man leider zu oberflächlich.

      Gefällt 1 Person

  2. Ich mag den Advent und Weihnachten auch sehr. Ich freue mich, wenn ich die Wohnung umdekorieren kann. Ich freue mich jedes Jahr, wenn einige meiner Lieblingsstücke wieder auftauchen. Und natürlich habe ich auch einen Adventskranz und jeden Abend Kerzen an. Ist doch schön! Und es darf ruhig kitschig sein. Und glitzern.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s