Besinnliche Weihnacht?

Klimbimper, Klingelingeling, glitziglatzi.

Hast du schon Weihnachtsgeschenke gekauft? Hast du dies und jenes Angebot schon gesehen, ist gerade Reduziert. Wäre es nicht was für unter dem Weihnachtsbaum.

Sollen wir ihnen das noch einpacken? Nein Danke. Wirklich nicht? Wir machen das gratis dazu. Nein danke, wirklich nicht. Aber es ist doch Weihnachten und das ist bestimmt ein Weihnachtsgeschenk. Woher wollen sie das denn wissen, dass es ein Geschenk ist? Weil doch Weihnachten ist.

Muss noch dies, muss noch das, muss noch jenes. Weihnachtsgeschenke besorgt, einen Tag vor Weihnachten oder an Weihnachten selbst noch die letzten Kleinigkeiten für das Weihnachtsessen besorgen. Andere laufen voll beladen aus dem Laden, als würde eine Hungersnot einbrechen und es eine Woche lang nichts geben.

Am Weihnachtstag, die letzten Geschenke einpacken. Bei den Freunden vorbei fahren und Geschenke abliefern. Baum schmücken und die ersten Dinge fürs Abendessen vorbereiten. Die Kindermesse besuche, weil die Christmette  zu spät ist und man nach dem Gemütlichen Abendessen nicht mehr raus möchte.

Nach der Messe, kehrt langsam ruhe ein. Man sitzt zusammen. Isst zusammen das bereitete Mahl. Beschehrung. Geschenke werden ausgepackt. Ruhe kehrt ein. Es wird besinnlich. Ruhe kehrt ein.

Halleluja!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Besinnliche Weihnacht?

  1. Hat dies auf Pferdig unterwegs rebloggt und kommentierte:

    Halleluja, ganz im Sinne des neuen Wochenthemas beim MMB. Passend und aus aktuellem Anlass, etwas zu Weihnachten geschrieben.

    Halleluja und Weihnachten passt nämlich so gut zusammen. Irgendwie. Für die einen hat es was mit dem Glauben zu tun, für die anderen eher mit der Situation und den Begebenheiten die sich beinahe jedes Jahr zu dieser Zeit anbahnen. Welche außerdem dann auch mal gerne in Stress und entnervtheit ausarten, anstatt Besinnlichkeit hervorzurufen.

    Soll vorkommen muss aber nicht. Tut es aber doch öfters als man denkt.

    Solltet ihr weiter lesen wollen, begebt euch bitte auf den anderstfarbig unterlegten Klickpunkt, hinter welchem sich ein Pfad bzw. eine Verlinkung befinden, die euch auf direktem Weg auf den MMB führt. Dort könnt ihr dann den Beitrag komplett lesen und euch ein wenig auf dem MMB umschauen, was die anderen lieben Mitblogger alles zum Wochenthema bereits verfasst haben.

    Viel Erfolg und ein herzliches Dankeschön 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s