Hallelene Fischer und Stroh…rum

Halleluja. Halleluja. Halleluja. Halleluja. Nein, mehrmaliges Aussprechen macht es nicht besser. Halleluja ist ein komisches Wort. Halleluja klingt wie der gescheiterte Versuch, den elften Glühwein, mit einem Schuss Strohrum, zu bestellen. Halleluja erinnert auch den kläglichen Versuch, nach dem Genuss des elften Glühweins mit Schuss, Weihnachtslieder wie Alle Jahre wieder anzustimmen. Halleluja entspricht aber auch dem einzigen Laut, welcher der nüchtern gebliebenen Begleitperson nach langem resignierten Schweigen entweicht, als sich die Wege am Ende des Weihnachtsmarktes endlich trennen. Halleluja. Danke, oh Herr und sei gepriesen, dafür, dass du mich ließest überleben, die Qualen des Aufenthalts inmitten der besinnlich-betrunkenen und zu Helene Fischer – Weihnachtsliedern-schunkelnden Menschenmasse. Jetzt kann ich den Glühwein gebrauchen. Oder. Nein. Gib mir einfach nur den Rum. Oder gleich die Kugel. Rumkugel, natürlich.

Halleluja. Preiset den Herrn. Welchen Herrn? Den Herrn Gesangsverein? Herrn Müller? Herrn Trump? Und weshalb sollte ich ihn preisen? Anprangern, das könnte ich ja noch verstehen, das kann man schließlich jeden, jederzeit und ohne jeden Grund. Aber loben? Und dann auch noch irgendeinen unbekannten Herrn? Nein, da bin ich raus. Erst recht, wenn es sich bei diesem ominösen Herrn tatsächlich um den Herrn handeln sollte. Ja genau, um diesen einen, dem so viele religiöse Menschen huldigen. Ich stehe nun mal dazu, dass ich mich nicht gerade als religiös bezeichnen würde. Wie sollte ich da die Verwendung des Begriffes Halleluja erklären?

Es sei denn, ich befinde mich gerade auf dem Holzweg und Halleluja ist lediglich eine versteckte, mehrdeutige Botschaft. Preiset den Herrn. Preiset Gott. Preisen. Präteritum. Ihr priest. Priest. Judas Priest. Rob Halford. Metal God. HA! Ich hab’s. Lobet Rob Halford, den Gott des Heavy Metals. Na klar, das ergibt Sinn. Darauf hätte ich aber auch früher kommen können. Halleluja.

Advertisements

4 Gedanken zu “Hallelene Fischer und Stroh…rum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s