Überschrift für Fazit ausverkauft

Vorwortsgeschwafel

Advent, Advent, drei Lichtlein brennen. Und ich vergesse heute das Fazit nicht. Lediglich die Überschrift dazu, habe ich vergessen zu kaufen. War ich leider etwas zu langsam. War dann bei Aldi als auch bei Lidl ausverkauft. Bei Rewe wollte ich dann schon gar nicht mehr fragen. Sah es da auch ganz schwer danach aus, als wären dort die Titel für Fazits vergriffen.

Scheint doch mehr Fazitschreiber zu geben. Vielleich bekommen sie aber auch gar keine Titel dafür mehr rein, weil die Nachfrage zu gering ist. Und die Meisten sich ihre Ideen selber basteln, mit dem was sie so oder so schon zuhause haben. Wer weiß das schon. Fragen wollte ich da dann auch nicht wirklich, wieso das so ist.

Überleitungsblabla

Nun gut. Faziten wir mal über die vergangene Woche, beim Mitmachblog, kurz MMB. Ich find die Abkürzung irgendwie lustig. MMB. Könnte fast ein als Autokennzeichen durchgehen. Oder als Kennung für ein Prüfzertifikat bei Lebensmitteln oder so was.

Aber eigentlich ist es schon eine Kennung, und zwar für den Mitmachblog. Nur das der Mitmachblog kein Zertifikat hat. Aber es klappt auch ohne Zertifikat, wird eh total überbewertet, meiner Meinung nach.

Allgemeines-Hauptteil-Gebrabbel

Aber was war diese Woche los? Das Thema war Halleluja, ganz passend zur Weihnachtszeit, wenn man das so will. Und das ganze im Christlichen oder Religiösen Sinne sehen möchte. Was man durchaus tun kann, ist das Wort ja auch irgendwie Glaubenslastig. Nichts desto trotz, gab es auch Beiträge zum Thema, die nichts mit der Glaubensfrage zu tun haben. Sich eher damit auseinandergesetzt haben, mit was eigentlich? Em mit der Verwendung im Sprachgebrauch. Genau, darauf wollte ich hinaus. Wenn’s mal wieder länger dauert.

Persönlicher Senf

Selber fand ich das Thema irgendwie lustig. Auch wenn ich es nicht gerade als Religionsdings gesehen habe. Wobei mir als erstes auch mal Weihnachten und so eingefallen ist.

Wie war das noch gleich? An Weihnachten sagt man Halleluja und an Ostern Gloria. Irgendwie so war das doch. Da hat man für zwei „Juchhefeste“ zwei verschiedene Aussprüche der Freude. Kapier ich nicht.

Scheint irgendwie im Deutschen gang und gäbe zu sein, dass man für ein und die selbe Sache, fünf oder zehn verschiedene Wörter hat. Kapier ich nicht, wozu brauche ich bitte fünf Ausführungen um ein und die selbe Sache zu beschreiben? Naja, verstehen muss ich das jetzt auch nicht so wirklich.

Trotz diverser Einfälle, habe ich es diese Woche (trotz Urlaub) irgendwie nicht immer so ganz zustande gebracht, meinen Senf abzuliefern. Obwohl das Thema gar nicht so daneben war. Aber irgendwie, kam mir dann doch immer wieder irgendwas anderes in die Quere.

Ganz zu schweigen davon, dass ich zur Zeit, relativ häufig, verschnacksel das Wochenfazit von mir zu geben. Irgendwie scheine ich an Alltagsdemenz zu leiden. Oder Alltagsvergesslichkeit aufgrund von akuter Übermüdung. Oder von was auch immer.

Facebook und was es sonst noch so gab Gedöns

Natürlich war ich diese Woche, oder war es letzte Woche? Auch egal. Auf jeden Fall, war ich die letzten Tage auch immer mal wieder auf Facebook, in dieversen Bloggergruppen, unterwegs und habe gesagt, dass es den Mitmachblog gibt. So von wegen, hallo liebe neue Mitglieder, da gibt’s was tolles.

Bin mir da aber gerade nicht ganz so sicher, ob das von so vielen gelesen wurde. Laut Statistik müsste aber schon ein paar via Facebook hier gelandet sein. Demnach muss es wohl doch wer gelesen haben. Kann man also weiter machen. 🙂

Philosophisch gesehen, stellt sich jedoch bei der Facebooksache eine Frage. Die ich nach wie vor irgendwie noch nicht gelöst hatte. Oder die mich vor eine Wand rennen lies. Die Frage „Kann man auch mitmachen, wenn man bei einem anderen Bloganbieter bloggt?“

Schwierige Sache. Die einer Lösung über das Forum vermochte und durchaus wohl gerade auf dem besten Weg ist eine Lösung zu werden. Die man bestimmt irgendwann, bald, als Änderung oder Neuerung hier auf dem MMB einsehen kann. Wenn die Lösung dann reif ist online zu gehen. Wer von den Mitmachblogbloggern wissen möchte, wie der Stand der Dinge ist, kann gerne im Forum vorbei schauen und mitlesen.

Aber nicht nur Mitlesen bei der Lösungsfindung ist erwünscht, sondern jegliche Art der Idee, kann hierbei hilfreich sein. Jeder Beitrag, der zur Lösung verhilft ist gut. Selbst wenn er nicht dazu beiträgt, ist jeder Einfall erwünscht.

Das Forum

Aus oben genanntem Grund, möchte ich gerne auch nochmal aufs Forum hinweisen. Das gerne von allen Bloggern und Lesern (oder?) genutzt werden darf und auch soll. In dem nicht nur mitgelesen werden darf, sondern jeder Beitrag, der hilfreich ist, sehr erwünscht und auch erbeten ist.

Das Forum dient in unserem Fall, als Kommunikationsgerät, um in Kontakt zu bleiben. Nur so am Rande erwähnt 🙂

Nu denn, bin dann wieder mal aweg. Ich wünsch euch was!

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Überschrift für Fazit ausverkauft

  1. Hat dies auf Pferdig unterwegs rebloggt und kommentierte:

    Heute habe ich das Fazit nicht vergessen. Habe es extra etwas früher geschrieben, und nicht wieder erst spät nachts. Damit man es auch noch lesen kann. Und das nicht erst morgen oder spät nachts. Oder garnicht. Wäre ja irgendwie blöde, würde man es nicht lesen. Oder so.

    Wer Interesse am gesamten Text hat, begibt sich bitte über den Link auf den Mitmachblog, welcher einen direkt auf den Text auf dieser Seite Leitet, somit kann man dann gleich den text weiter lesen und muss nicht suchen.

    Ansonsten, wenn noch wer Lust haben sollte, beim MMB mit zu mache, kann dies gerne tun und sich auf den Menüpunkt „Wir brauche dich“ begeben. Dort erscheint dann, nachdem man es angeklickt hat, ein Kontakt bzw. Anmeldeformular, welches man dann (in diesem Fall) ausfüllen kann um als Autor eingetragen, freigeschaltet und gelistet zu werden. Bekommt ihr die Bestätigung und könnt auf dem MMB bloggen, vergesst nicht einen kleinen Steckbrief mit eurem eigenen Blog zu hinterlassen, damit man euch im Menü als Autor listen kann.

    In diesem Sinne, viel Spaß beim Fazit lesen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s