Sowas wie Vorsätze?

Das alte Thema Ende und ein neues nimmt seinen Anfang. So ist der Lauf der Dinge. Wobei dies auch eine Sache für sich ist. Was war zuerst da? Das Huhn oder das Ei? Gleich verhält es sich beinahe mit Anfang und Ende.

Moment. Ich befinde mich gerade etwas im falschen Thema. Haha *beschämt lachend* war das ja das Thema der letzten Woche. Ups. Wohl in der Zeile verrutscht. Hoppala. Kommt wohl ab und zu vor. *schmunzel*

Das neue Thema ist ja eigentlich Vorsätze, und nicht mehr Anfang und Ende. Zumindest behauptet das wohl die Auswertung der Umfrage zum Wochenthema. Behaupt es das Vorsätze das neue Thema sei. Wie es die Regel so will, wird also über dieses Thema berichtet. Also über Vorsätze.

Vorsätze kommen im Grunde ja eigentlich immer zu Silvester. Die man sich vornimmt und dann….ja was genau ist dann eigentlich? Man hat sie sich schon mal vorgenommen. Das ist schon mal. Aber müsste man die dann nicht auch umsetzen? Also nicht nur vornehmen sondern auch machen?

Typische Vorsätze, so bilde ich mir das zumindest ein, sind doch so oder so immer

  • Rauchen aufhören
  • Ins Fitness gehen und Abnehmen
  • Weniger Süßkram essen

Oder so in die Richtung.

Aber mal ganz ehrlich? Ich habe schon so oft versucht, mir einzureden ich höre jetzt das Rauchen auf. Und? Habe ich es gemacht? Nein immer noch nicht. Obwohl ich mir und vorallem meiner Lunge und Gesundheit was gutes tun würde damit.

Aber brauche ich denn unbedingt einen Jahreswechsel um mir was vorzunehmen? Ich weiß ja auch nicht. Braucht der Mensch immer und für alles einen Grund? Einen Grund zum sich hemmungslos vollzufuttern. Einen Grund um sich bis ins Nirvana zu bechern. Ein Grund sich vorzunehmen abzunehmen. Und so weiter und so fort.

Aber irgendwie, kommt mir dieses gesabbel von oben ziemlich bekannt vor. Ich glaube ähnlich habe ich bereits schon mal geschrieben. Oder so. Kommt mir zumindest so vor.

Ob ich selbst vorsätze habe? Gut ins neue Jahr rüber rutschen? Ohne Verletzungen und Patzer. Wäre zumindest schon mal ein Anfang.

Oh je. Die Zeit, also die Uhrzeit, ist glaube ich gerade echt die Falsche, damit ich anständig einen Text schreiben könnte. Vielleicht liegt es auch an dem fast Montag. Und daran, dass ich ein Problem mit Veränderungen haben könnte. Nein, das stimmt nicht. Ich habe kein Problem mit Veränderungen. Nur komme ich damit nicht so schnell klar. Und brauche Gewöhnzeit.

Okay, man liest sich. 🙂

Advertisements

4 Gedanken zu “Sowas wie Vorsätze?

  1. Liebender Sacking Bob

    Schmunzelnd Dir und Deiner Hühnerschar gesegnete Weihnacht und die Rauhnächte frei von Vor Sätzen dafür
    Den Einsatz jeden Heiligen Augenblick zu bekrähen
    Denn natürlich war weder die Henne noch das Ei zuerst auf dem Mist sondern der Hahn
    Diese patriarchale frauenabwertende Mythe hat das die Jüdische Adam & Eva Legende Kirche übernomme Machtsystem
    Uns ins Blut geträufelt
    Wenn da dem Fuchs nicht das Wasser im Munde zusammenläuft
    Rein naturwissenschaftlich muß das Huhn die 1 vor dem Ei der 2 und dem Hahn der 3 in das äußere Leben getreten sein

    Doch ist diese Sicht schon Scheuklappenblick wieher
    „Alle guten Dinge Wesen sind drei“
    Eins zwei drei sind Sie von Anfang an zeitgleich dabei

    Das Sternendenken steht dem der Autobahn himmelhoch über
    Und so wische ich das Vorgestzte vom Tisch der Geschichte
    Gehe nacher eine rauchen esse wieder zu wenig obwohl das
    Statistische Körpermaß Unterernährung signalisiert freue mich
    an Deiner frischen Gemütlichkeit und anrührenden Leichtigkeit

    dankend
    Dir Joaquim
    Vorsatzlos Liebender von Herzen

    Gefällt 1 Person

  2. Hat dies auf Pferdig unterwegs rebloggt und kommentierte:

    Sieht ganz danach aus, als hätte ich zum neuen Thema bereits zwei Beiträge geschalten.

    Konnte es wieder nicht erwarten. Musste den Beitrag gleich in der Früh online Stellen. Damit alle ihn gleich lesen können, die das wollen.

    Solltet ihr also den ganzen Text lesen wollen, blablablablu, bitten den Link unten am Text, bla brabbel blubber blu, anklicken und weiterleiten lassen.

    Wie immer wird man dann auf den Beitrag im gesamten weiter geleitet, welcher auf dem Mitmachblog erschienen ist. Und das im Original. Dort herausgegeben, gedruckt und veröffentlicht wurde.

    Gefällt mir

  3. Also zu der Frage, was zuerst da war, kann ich nur sagen: das Ei. Ei-ndeutig. Immerhin gab es die Dinosaurier schon vor den Vögeln. Und die sind schon aus Eiern geschlüpft.
    Zu den Vorsätezen kann ich nur sagen: ich habe keine.
    Trotzdem wünsche ich dir einen schönen Jahresanfang.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s