Planet Dings oder so

Als ich das Wochenthema das erste Mal las, dachte ich an „Alf“, den pelzigen Außerirdischen. Den fand ich als Kind immer total super. Ich hatte Hörspielkassetten und konnte sie irgendwann dann mitsprechen.

Dann dachte ich über Nachbarn nach und welche Katastrophen, die manchmal so mit sich bringen können. Im neuen Haus ist es still um die Nachbarn. Ich finde es schon ein wenig schade, dass heutzutage selten auf die Nachbarn geachtet wird und jeder so seiner Wege geht. Ich habe die Hoffnung, dass das in manchen Häusern nicht der Fall ist. Hier grüßt man und das war es auch. Naja gut, in unserem „neuen“ Haus in dem wir in unserer kuscheligen Wohnung wohnen (ja von wegen neu, wir wohnen hier schon 1,5 Jahre) sind die Nachbarn wenigstens so wundervoll und nehmen die Pakete an, das war im Haus mit meiner alten Wohnung leider gar nicht der Fall. Da ist man ständig in die Filiale gepirscht. Also gab es schon Fortschritte. 🙂 Im alten Haus gab es auch einen merkwürdigen Nachbarn. Der war schon älter und hat gerne mal geschwatzt. Ich habe einmal ein Paket für ihn angenommen. Ich finde das ja selbstverständlich, wenn man selbst ein Paket bekommt und dann für einen nicht-anwesenden Nachbarn das Paket annimmt. Der Nachbar war schon ein etwas älteres Semester als ich (also jetzt nicht im studentischen Sinne) und als er nur in Unterwäsche das Paket bei mir abholte, hatte ich ein mulmiges Bauchgefühl. Er lud mich dann auch auf ein Glas Wein ein. Die Geste an sich ist ja wirklich nett. Aber so ohne adäquate Kleidung war das komisch. Als ich das ausgeschlagen habe, schlug die Laune des Nachbarn um. Er redete schlecht über mich und er behauptete so einiges um mich schlecht dastehen zu lassen. Irgendwann sprach ich ihn an und sagte ihm, dass das so einfach nicht geht. Dann hörte das Schlechte-Reden auf, aber er erzählte jedem im Haus, man solle sich vor mir in Acht nehmen.
Nun, 9 Monate nach diesem ganzen Hin und Her bin ich dann umgezogen.

soweit von mir, euch allen ein tolles Wochenende,
bis dahin.

Advertisements

3 Gedanken zu “Planet Dings oder so

  1. Alf gehört auch nach wie vor zu meinen Lieblings-Außerirdischen, den ich in meiner Jugend auch gerne bei mir ein Zuhause gegeben hätte😀… und diesen ekligen Nachbarn👽, inzwischen ja Gott sei Dank Exnachbar, sollte man am besten auf irgend einen unbewohnten Planeten schießen!
    LG

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s