Als Cola noch Sinalco war

Kindheitserinnerungen.

Da ich dank meiner guten Eltern eine glückliche Kindheit verbringen durfte, sind meine Erinnerungen durchweg positiv.

Ich denke z.B. gern an die Sonntage wenn mich mein Vater mit zum Stammtisch nahm. Er führte mich an der Hand, ich erinnere mich an warme Hände und an das Gefühl von Sicherheit. Am Stammtisch gab es eine Cola und Salzstangen, Highlight, Cola gab es zu Hause nie. Wenn man das so durchliest klingt es so simpel, aber es beweist auch wie unwichtig teure Geschenke im Vergleich zu Liebe und Geborgenheit sind.

Mein Vater ist leider früh verstorben. Um so wichtiger sind solche Erinnerungen.

Advertisements

3 Gedanken zu “Als Cola noch Sinalco war

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s