Verplaudertes Fazit

Plauderstündchen….war das letzte Wochenthema. Naja, ich war ja etwas skeptisch. Und kaum das ich den Gedanken der Skepsis fertig gedacht hatte, war es schon wieder an der Zeit, das Fazit zu schreiben. Aber…ich habe doch erst einen Beitrag zu dem Thema los gelassen…Naja, muss wohl reichen.

Außerdem möchte ich gerne für das nächste Wochenthema einen Veto einlegen. Nicht weil ich zu Faul bin. Liegt es eher daran, dass ich keine Ahnung habe, zumindest noch nicht, was Frau denn zu PSSSST! schreiben soll. Außer den Ausspruch „Halt dich Stille!!“

Darum der Veto. Ganz einfach. Vielleicht fällt mir ja noch was ein. Aber ich bin mir da nicht so ganz sicher. Also, ob mir wirklich nichts einfällt. Momentan sieht es aber tatsächlich schwer danach aus, als müsste ich mir dazu was aus den Fingern saugen. Und ich habe bemerkt, dass das aus den Fingern gesaugte echt nicht sonderlich gut schmeckt. Da bevorzuge ich dann doch eher den Krapfen dem ich die Marmelade entsauge, wie ein Vampir. Aber Moment….Krapfen geht ja grad nicht. Fällt aufgrund von Fasten aus.

Habe ich mich nämlich dem Heilfasten verschworen. Für eine Woche lang. Weil Fastenzeit ist. Allerdings wäre ich schon viel weiter, hätte ich nicht falsch angefangen. Im Mixer mixen und durch den Entsafter hauen, ist dann doch ein wesentlicher Unterschied. So meine Meinung. Mittlerweile. Hab ich nämlich seit gestern einen Entsafter. Man wird nicht glauben wie hoch der Obstverschleiß inzwischen ist. Seit gestern. Allerdings, habe ich heute eindeutig zu wenig getrunken um ernsthaft von Heilfasten zu sprechen. Ob Kaffee und Limo auch zählt? Ne ich glaub nicht.

Werde mich doch noch über die Wasserflasche im Auto her machen müssen. Irgendwie. Notiz an mich selbst: Wasser, Tee und Obst werden in der kommenden Woche wohl einem ziemlichen Verschleiß in meinem Haushalt einhergehen. Oder so ähnlich. Gestern erst nen Haufen Obst gekauft. Irgendwie ist davon nicht mehr sehr viel übrig. Ich sollte mir durchaus überlegen, mir mehr Obst zu kaufen, dessen Wasseranteil weitaus Höher ist, als der einer Birne. Zum Beispiel Banane…nein Melone. Glaubt man das? Aus so ner Hamameli oder so ähnlich, bekommt man doch ein ganzes Glas, astreinen Melonensaft. Wahnsinn oder? Aus dem halben KG Trauben, war es nur n halbes. Krass oder?

Aber PSSSST!! Diese Plauderei darf natürlich nicht in falsche Ohren gelangen und daher auch nicht weiter gesagt werden!!

Wenn ich jetzt dann ans Auto gehe….könnte ich mich vielleicht doch noch über einen der schokoladigen Muffins her machen. Nein! Nein!…..Das geht nicht. Etwas mehr Disziplinen hier bitte!!! (Erinnert mich gerade an eine Situation in der Arbeit. Eine Bewohnerin kam gerade von der Arbeit. Ein anderer stand im Weg. Von ihr kam lediglich: „Geh da jetzt mal weg.“ ohne bitte ohne danke ohne alles. Habe lautstark an ihren Ausspruch ein Bitte angehängt. Darauf der andere Bewohner „Was sind das denn hier für Zustände. Etwas mehr Disziplin bitte!“ -> wegen dem nicht vorhandenen Bitte)

Nun gut. In diesem Sinne, geh ich jetzt mal ans Auto. Das Wasser holen. Nicht den Muffin. Das Wasser!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Verplaudertes Fazit

  1. Hat dies auf Pferdig unterwegs rebloggt und kommentierte:

    Zwischendurch liest man dann doch mal wieder was von mir auf dem MMB. Ich gebe offen gestanden zu, dass ich mich mit der bloggerei in letzter Zeit recht gehen gelassen habe. Warum auch immer. Vielleicht war auch einfach mal ne Pause notwendig um dem Hirn die nötige kreative Pause zu gönnen. Mal sehen, was ich so in nächster Zeit zustande bringe. Abwarten und Wasser trinken 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s