Jetzt ist aber kurz vor zwölf!

Aber jetzt ist wirklich bald kurz vor Zwölf! Ein Beitrag zu Zeit Umstellung, Zeit Versetzung irgendwas mit Zeit oder so muss her.

Habe mich schon länger nicht mehr beim MMB beteiligt. Wird jetzt aber auch Zeit. Pflege ich im Grunde immer zu sagen „Immer langsam mit den jungen Pferden.“ Allerdings bringt mich das meist in Zeitnot oder dazu, dass plötzlich die Woche schon wieder vorbei ist und ein Beitrag vergeblich auf sich warten lies. Mir sogar in letzter Zeit häufig auffällt, dass sogar das Fazit derzeit ziemlich darunter leidet.

Aber leider frisst die Arbeit gerade ein ziemliches Pensum meiner Zeit auf. Was zur Folge hat, dass ich zur Zeit sehr oft meine geliebten Reitstunden absagen muss. Es gerade so fertig bringe, mein Pferd zu versorgen und zu bewegen. Mal abgesehen davon, dass ich kaum noch irgendwas anderes mache, außer Schlafen, essen, arbeiten und unter Hektik meinem Hobby halbherzig nachgehe. Vom Bloggen wollen wir erst gar nicht anfangen. Leidet es immer wieder darunter, dass Beiträge eine weile gar nicht erscheinen ODER sehr unregelmäßig. Was bekanntlich im Grunde keine Positive Entwicklung zu sein mag.

Nun hat es auch hier kurz vor Zwölf geschlagen. Lautstark hat es gedingdongt. Lautstark hat sich etwas in mir geregt und mich beinahe angebrüllt, ich solle doch jetzt mal was verändern. Es würde schließlich ziemlich viel drunter leiden! Jetzt schlägt es aber gleich Zwölf hat es mir entgegen geschrien. Beeile dich etwas zu ändern, hat es mir geraten. Sonst geht bald irgendwas schief. Oder so.

Es hat mich dann sogar dazu genötigt, gezwungen sogar, mich an den Laptop zu setzten und nach Stellen zu suchen. Hat mir sogar eine Stelle geöffnet, die in einem Betrieb ist, in den ich ganz unbedingt will. Ganz dringend. Es hat mich dann dazu angehalten nicht lange zu Fackeln. Einfach alles zu machen und abzuschicken. Weil riechen könnten sie das ja nicht, wenn ich da Interesse habe.

Und vielleicht wäre es dann zu spät. Wenn ich zu lange rumfackeln würde. Hat das es gesagt. Das es ist auch nicht von meiner Seite gewichen und hat mich beobachtet, damit ich es auch ja fertig mache und wegschicke.

Zum Glück war das Es so hartnäckig. Sonst wäre ich wohl nicht zum Vorstellungsgespräch eingeladen worden.

Mal sehen ob es sich lohnt. Allerdings bekomme ich etwas Zeitnot was die Kündigungsfrist anbelangt.

Advertisements

2 Gedanken zu “Jetzt ist aber kurz vor zwölf!

  1. Hat dies auf Pferdig unterwegs rebloggt und kommentierte:

    Doch mal wieder Zeit gefunden, auf dem Mitmachblog einen Beitrag los zu werden. Wenn ich es schon versaubeutele ein Wochenfazit zu schreiben und definitiv, in letzter Zeit, ziemlich Nachlässig war, was das Beiträge schreiben anbelangt. So in ungefähr und in kurzformat. In etwa. Und vielleicht…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s