Raus! Damit?

Moin Moin meine Lieben!

Vermutlich lässt sich meine Zunahme auf der Waage damit erklären, dass ich die ganze Woche mit diesem Thema „schwanger“ ging. Was schreiben? Es gibt dazu viele Möglichkeiten, welche greife ich auf? Rundumschlag oder separat? Ehrlicherweise weiß ich es nach wie vor nicht. Raus damit! Womit? Ein Rauswurf ist ja eigentlich ein „Entrümpeln“ von ungeliebtem, nicht mehr gewolltem. Aber was sollte man rauswerfen?

Mir ging das Thema bei meinem halbjährlichem Austausch „Winter ggn. Sommer“ durch den Kopf, bei dem ich grundsätzlich auch aussortiere, was ich garantiert nicht mehr trage. Naja, die Garantie wurde auch schon mehrfach aufgehoben, aber zumindest wird aussortiert. „Raus damit“ hieße jetzt, direkt ab in den Container. Aber nee, das ist ja einfach. Also fotografieren und in ein Verkaufsportal stellen.

Raus damit – das möchte ich gerne mal konsequent im Keller durchziehen. Doch dann mache ich den Schrank auf und sehe lauter schöne Sachen, die viel zu schade zum Wegwerfen sind.

Und somit sind die Schranktüren für das nächste Jahr wieder zu.

„Raus damit“ – mit unbequemen Wahrheiten? Wie oft sagen wir das unserem Gegenüber oder müssen uns das sagen lassen? Und sagen wir dann wirklich was uns bewegt, was wir tatsächlich sagen wollen bzw. vielleicht auch endlich mal sollten?

Oder halten wir uns dann aus … nun ja „Nettigkeit“ dann doch eher zurück?

„Raus damit“ hat sowas Endgültiges an sich, das auch abschreckt. Und daher scheuen sich die meisten Leute davor. Und bedenken nicht, dass es auch durchaus befreiend sein kann.

Ich gehöre noch zu den Feiglingen – zumindest überwiegend.

Noch….

Angeli

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s