Ausgelutscht

Heute denke ich ausnahmsweise mal ans werte Fazit.

Es ist ausgelutscht. Es ist einfach so was von ausgelutscht. War ich vor ein paar Monaten noch total vom Fazit überzeugt. So, poa, Fazit, dass muss jede Woche am Ende geschrieben werden. Woa voll toll he. (Man stelle sich dies bitte mit einer total übertriebenen Freude vor.) Und das ist bestimmt voll super. So als Abschluss.

Ganz ehrlich? Es ist als Abschluss ganz nett. Aber wie ich zu einem Abschlussreichen Fazit gelange, in dem ich nicht jede Woche den selben Firlefanz von mir gebe, ist eigentlich nicht so sonderlich leicht. Gerade dann nicht, wenn man nicht unbedingt so überaus begabt ist wie ich, was Worte anbelangt. Ist meine nicht vorhandene Begabung sozusagen.

Ich kann weder witzig und wirklich ernst. Also wäre ich ja doch irgendwie witzig, wenn ich nicht ernst wäre. Oder irgendwie in die Richtung.

Fazit wo bist duuuu? Sag was Fazit! Du bist umzingelt und du kommst nicht drum rum! Nein. Wir werden so lange da bleiben bis du was sagst. FAzit du wirst merken, ich habe das bessere Sitzfleisch. Definitiv. Du wechselst ja eh jede Woche deine Meinung. Zeugt also nicht von einer sonderlich gut ausgeprägten Meinung und schon gar nicht von einer eigenen. Also Fazit, sag schon! Sag es! Gerade raus….

Okay, ich habe doch nicht das Sitzfleisch um mich mit einem schweigenden Fazit zu streiten. Und schlagkräftige Argumente habe ich auch nicht. Vergeigt.

Neues Thema neues Glück. Ostereier irgendwas ist wohl an der Reihe. Ich habs nur überflogen. So am Rande, als ich mit dem Fazit gestritten habe. Naja, mal sehen was dabei raus kommt. Bin ja mal gespannt. Außer das die Fastenzeit jetzt dann vorbei ist. Und so weiter und sofort. Ich gehe noch kurz die Palmkätzchen streicheln und dann sehen wir weiter.

In diesem Sinne. Sonnt euch schön 🙂

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ausgelutscht

  1. Hat dies auf Pferdig unterwegs rebloggt und kommentierte:

    So ein Fazit ist überhaupt nicht einfach zu machen. Auch wenn man sich das einredet, dass es doch garnicht sooooo schwer sein kann.
    Oh doch! Ist es, gerade dann wenn man nicht jede Woche den Selben Kladeradatsch von sich geben will. Und man eigentlich auch einen Interessanten Beitrag loswerden möchte.

    In diesem Sinne wird sich das neue wohl dezent ausgelutscht anhören. Was es wahrscheinlich auch ist. Es gibt, wieder mal, weder Zahlen noch Fakten. Schlecht Recherchiert.

    Setzen sechs!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s