Kraut und Rüben im Steuerrecht?

taxes-1015400_1920„Das schöne am Steuernzahlen:
es macht nicht süchtig.“

(Kalenderspruch)

Wo findet man eigentlich Kraut und Rüben?

Im Garten?
In der Küche?
Auf dem Marktplatz?

Doch zu allererst findet man sie auf dem Kassenbon.
Und was findet man auch auf dem Kassenbon?
Den Steuersatz!

Denn auch im Steuerrecht wirkt es manchmal wie Kraut und Rüben.

Was wird mit 7%, was mit 19% besteuert?

Pferd 19%, aber Esel 7%.
Bücher 7%, aber Hörbücher 19%.
Mineralwasser 19%, aber Leitungswasser 7%.

Die Liste könnte man noch fortsetzen.

Dabei finde ich es immer wieder faszinierend, wie weit sich der ermäßigte Steuersatz von seinem ursprünglichen Ziel, die Grundversorgung zu sichern, entfernt hat. Zwar sind Austern und Kaviar beispielsweise ausgenommen und müssen mit 19% besteuert werden, aber warum dürfen Miesmuscheln im Gegensatz mit 7% besteuert und demnach im Ursprungsgedanken mit den zur Grundversorgung gezählt werden?
Und weitergedacht: Müssen Marie und ich uns nun unter-grundversorgt fühlen, weil wir beide noch nie Miesmuscheln gegessen haben?

Darum kehren wir lieber zu Kraut und Rüben zurück. Frisch zubereitet in der heimischen Küche fallen sie zum Glück als Lebensmittelzubereitung unter den ermäßigten Steuersatz von 7%. Auch einzeln im Laden oder auf dem Markt gekauft, würden wir „nur“ 7% auf den Nettopreis aufschlagen müssen. Falls wir es uns dann doch richtig zubereiten lassen und uns in einem Restaurant bedienen lassen wollen, fallen (aufgrund des Restaurationsumsatzes) 19% an.

Manchmal sind Steuern ziemlich vielfältig. Die gesamte Anlage 2 bzgl. des ermäßigten Steuersatzes kann man übrigens hier nachlesen.

Wir wünschen einen schönen steuer-Stress ermäßigten Sonntag!

//Viele liebe Grüße von
Marie und Kathrin

Advertisements

3 Gedanken zu “Kraut und Rüben im Steuerrecht?

  1. Ich würde die Miesmuscheln auf jeden Fall mal probieren, auch ohne Unterversorgungsszenarien, zumindest als Nicht-Vegetarier. Vielleicht schmecken sie Euch ja. Und bei der rheinischen Zubereitung sind sogar Rüben dabei. Gelbe nämlich.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s