Vorgeostereiert

Die Fastenzeit geht in den Endspurt. Noch eine ganze Woche durchhalten und dann ist es vorbei. Dann beginnt wieder das große Fressen. Osterfressen oder so ähnlich. Eigentlich habe ich drauf gehofft, dass Palmkätzchen oder Karfreitag & Kässpatzen durch kommt. Da wäre mir so einiges eingefallen zumindest zu Zweiteren.

Aber ich will mich jetzt nicht ganz so arg in was reinsteigern. Weijel. Ostereierei ist auch okay. Wird schon was zustande kommen. Irgendwie. Ich glaube das ist sogar auf meinem Mist gewachsen, das Thema. Brainstorming. Oder wie man es nennt J

Okay. Ostereierei. Ich habe ein wenig gegrübelt was eigentlich Eier und Ostern miteinander zu tun haben. Weil wenn ich es mir so überlege, geht’s ja so um die Auferstehung von Jesus. Und was hat Jesus denn jetzt mit den Eiern zu tun? Hat er die vielleicht als Gastgeschenkt vom Himmel oben mit runter gebracht? Weil die so schön bunt sind und so kompakt und man viele von mitnehmen kann? Ganz zu schweigen davon, dass die ganz prima mit Salz und Kresse schmecken.

In Religion haben wir mal gelernt, dass der Brauch mit den Eiern an Ostern mit früher zusammen hängt. Irgendwie war es so, dass man während der Fastenzeit die Eier gesammelt hat, die irgendwie von den Hühnern gelegt wurden. Dann, nach den vierzig Tagen, wurden die Eier zum Pacht zahlen genommen. Oder so irgendwie in die Richtung. Ich bring es gerade nicht mehr so ganz zusammen.

Jetzt sammeln wir eben die Eier so ein und essen sie auf. Ohne damit eine Pacht zahlen zu wollen. Lass mer  se in der Osternacht noch ne runde segnen und damit die Kiddis auch noch ihren Spaß dran haben, wird die Variation aus Schoki im Garten versteckt.

Karfreitag wird dann ganz traditionell erst mal kein Fleisch gegessen. Da gibt’s dann Kässpazten mit den besten Zwiebeln aller Zeiten. Dazu Blattsalat und Graubrot. Wobei ich dieses Jahr drauf verzichten muss, da ich die Ehre habe, arbeiten zu dürfen.

Also fängt eigentlich das heitere Feiertagsgefuttere bereits am Karfreitag an. Wie war das mit der Fastenzeit?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s