Osterregen ohne Braten

Der Aushilfsjedi war an Ostern lieber radeln als Braten fressen. Der Lohn dafür: Fast 10 kg weniger auf der Waage als noch vor 5 Wochen. Das der feine Herr zudem noch trocken blieb…

Downlaod Mp3

Advertisements

Ein Gedanke zu “Osterregen ohne Braten

  1. Ich war auf dem großen Volksfest-Gelände hier ums Eck spazieren. Da gab es zwar keinen Braten, dafür aber viel zu viel anderes ungesundes Zeug … Aber auch da war übrigens erstaunlich wenig los, obwohl ideale Voraussetzungen wären. Selbst im Festzelt war es nicht brechend voll, die hinteren Tische waren tatsächlich unbesetzt.
    Dieses Phänomen des Abregnens übrigens habe ich mein Lebtag lang nur auf Reisen erlebt. Irgendwie wohne ich immer hügelig. Wenn auch nicht immer hyggelig. -.-„

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s