Sie lebt!

Zu diesem Thema fällt mir meine Cousine ein. Als wir noch jung waren, ich vielleicht 14 Jahre und sie 5 Jahre, sind unsere Familien gemeinsam zum Badeweiher gegangen. Insgesamt waren wir neun oder zehn Personen. Nachdem die Decken ausgebreitet, Essmaterial, Sonnencreme und Handtücher ihren Platz gefunden hatten, sind wir ins Wasser. Es gab ein Mix aus Sprache, Lachen und Gejohle. Abrupt still wurde es, als meine Tante rief: „Wo ist Iris?“ Sekunden später zog sie mein Vater aus dem Wasser. Andere Kinder hätten vermutlich geweint und wären vorerst nicht mehr in den Weiher gegangen, nicht so meine Cousine, sie japste nach Luft und rief freudestrahlend: „Ich habe getaucht!“ Danach stimmten alle in ein erleichterndes Lachen ein.

Diese Erinnerung ist noch so lebendig, dass ich die Stimme und die Betonung, als sie: Ich habe getaucht rief, immer noch im Kopf habe.

Advertisements

2 Gedanken zu “Sie lebt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s