Die Zeit rennt….

Moin Moin meine Lieben!

Gestern war heute noch morgen… Ein sehr tiefsinniges Thema, oder? Wenn ich darüber nachsinne, was ich kluges oder sonst irgendwie geartetes dazu schreiben soll, dann fällt mir einfach nur ein, dass sich die Uhr immer schneller zu drehen scheint.

Wie herrlich lang waren doch mal die Tage! Klar, manches mal auch zu lang, je nachdem auf was oder wen man wartete. Die Tage hatten tatsächlich auch gefühlte 24 Stunden.

Und heute? Ist man schwer durchgetaktet und selbst wenn man „laissez-faire“ betreibt, ist der Tag ratz-fatz um! Klar, bedingt durch Arbeit und Alter treibt es einen immer eher ins Bett; möchte man eine laue Sommernacht auskosten, rächt sich das am nächsten Tag leider gar fürchterlich: der Spiegel zeigt einem das wahre Alter oder schlimmer, der Allgemeinzustand ist sehr grenzwertig und man kennt nur noch eine Sehnsucht: Ruhe und BETT!

Was hatte ich am Montag noch für Pläne für diese Woche! Heute haben wir schon Mittwoch und ich frage mich wiederholt: WAS hast du eigentlich die letzten Tage gemacht?

Manchmal ist es so schlimm, dass ich inzwischen sogar mal mit den Handlungssträngen durcheinanderkomme! Und Tage und Begebenheiten wild durcheinanderwürfle!

Dann sind Begebenheiten von mehreren Tagen schwer durcheinander gemixt. Von wegen „Gestern war heute noch Morgen!“. Da brauche ich dann auch noch Übermorgen und Vor-vorgestern dazu!

Insofern sollte man sich echt angewöhnen den Augenblick zu leben…

Angeli

PS: Zu letztem Satz gibt es tatsächlich eine wunderschöne Kurzgeschichte, auf die ich gerade beim Stöbern im Netz stieß: ein Gratisebook von ebook.de „An einem Sommermorgen“. Beschreibt genau worum es mir geht und ist wunderschön geschrieben.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Zeit rennt….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s