Thema der Woche 22.05 – 28.05.2017

Es wäre doch PERFEKT, wenn all die unheimlichen TROLLE einen ABFLUG machen würden. Aber was noch perfekter wäre, wenn sie sich VERWANDELN könnten. Und das ist es wohl, was ihr Euch erhofft für die kommende Woche. Stimmt’s? Aus Trollen sollen schöne Prinzen werden, aus einem alten Hut ein neuer Hit und aus dem hässlichen Entlein der wunderschöne Schwan.

kw21

VERWANDLUNG

also. Verwandert habe ich mich ja schon öfter – dem nicht vorhandenen Orientierungssinn sei Dank. Verwandelt aber wohl auch. Im Laufe der Zeit, allmählich, fast unmerklich oder auch ganz plötzlich mit Hilfe von Friseur und etwas Farbe. So radikal wie Saulus zu Paulus, Jekyll zu Hyde und Bruce Banner zu Hulk war es dann aber doch nicht.

Menschen können sich wandeln und verwandeln. Und Tiere erst! Ich sage nur Metamorphose der Raupe Nimmersatt, zu der ich derzeit im Auto kopfwippend und lautschallend mitsinge. (Die Stimmen aus dem Hintergrund – „Mama, nicht singen!!!“ – kann ich so leider nicht hören.) Oder Oktopusse, Chamäleons und Katzen. Ja, Katzen.

Schaut euch eine Katze vor der Fütterung an und dann danach. Wie ausgewechselt! Solange sie sich auf ihre Mahlzeit freut, ist sie anschmiegsam und schleicht schnurrend und erwartungsvoll maunzend um den geschmeichelten Zweibeiner herum. Kaum steht der Futternapf vor ihrer Schnauze, kennt sie den lästigen Zweibeiner nicht mehr und mit vollem Bauch lässt sie ihn sowieso links liegen. Da wird der menschliche Dosenöffner noch nicht einmal mehr ignoriert. Gut, ich schenke meinem Dosenöffner auch keine Aufmerksamkeit wenn ich ihn gerade nicht brauche, aber immerhin bin ich vor dem Essen gelinde gesagt unausstehlich und erst danach anschmiegsam. Ist doch irgendwie logischer, oder?

Ach ja, nicht zu vergessen die vielen Arten wie man Wörter falsch abwandeln kann, also verwandeln: perfekt, perfekter, am perfektesten. Superer geht es dann ja wirklich nicht mehr, gell?

Super wird aber sicher das, was euch dazu einfällt, zum neuen Thema am Mitmachblog

VERWANDLUNG

Lasst uns an euren Metamorphosen teilhaben, an euren Sinneswandlungen und phönixartigen Aufstiegen. Verwandelt euch für uns, vor uns, mit uns. Und falls der eine oder andere eines Morgens als Käfer erwacht, seid doch so nett und diktiert euren Text noch rasch einem Mitbewohner, solange man euch noch versteht.

Habt eine schöne Woche!


Ein paar Regeln haben wir und diverse Kanäle, auf denen wir präsent sind: Forum und Facebook (Gruppe, Seite) zum Austausch, Twitter und Tumblr zum Verbreiten. Vorbeischauen, mitmachen, glücklich sein. Außerdem gibt es natürlich das Autoren-Anmeldeformular und die Abstimmung für das Thema der kommenden Woche.

Ach, und wenn ihr neue Themenvorschläge habt, nur her damit. Welches Thema reißt euch von den Socken? Bei welchem Aufruf könnt ihr die Finger gar nicht mehr ruhig halten? Welches Schlagwort zieht euch magisch zum Computer, Tablet oder wo auch immer ihr sonst so eure Blogbeiträge reinhämmert. Schreibt uns in den Kommentaren hier oder einfach im Forum. Danke!

Advertisements

3 Gedanken zu “Thema der Woche 22.05 – 28.05.2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s