simsalabim-verwandelt!

Vom „hässlichen Entlein“ zum… nee… zur… hübsch graubraunweißbunt gefiederten …. EntenLADY!

Das kleine, „dicke“ Kind, das bei Anstrengung geschielt und sich „eingerollt“ hat.
Ob im Stehen, Laufen oder Sitzen, die „Duck-Haltung“ war eine meiner „Lebenshaltungen“

Heute weiß ich, dass „immer druff“ es einem eben sehr schwer macht, sich gerade und über Wasser zu halten.

Das wirkliche Selbstbewusstsein kam erst nach und nach mit etwas über 17 (Er-)Lebensjahren.

Irgendeine unglaublich liebe „Fee“ hat mich wohl angestubbst.
Einen heimlichen, nie ausgesprochenen Wunsch erfahren und… mir erfüllt.

Der „Buckel“ ging nach und nach weg.
Meine Haltung wurde aufrechter und mein Bewusstsein, mich gegen Ungerechtigkeiten und Gewalt aufzulehnen, größer und wahrhaftiger.

Die Verwandlung zum schönen stolzen Schwan … hatte ich mir tatsächlich nicht gewünscht.
Mir war es sehr recht, das die Fee mir kein weißes Federkleid und einen langen, „S-Hals“ geschenkt hatte.
Das Graubuntbraune Federkleid meiner Verwandlung ist weniger schmutzanfällig, pflegeleicht und gut kombinierbar

und bei gelegentlichen Halsschmerzen…
na ihr wisst schon 😉

Advertisements

3 Gedanken zu “simsalabim-verwandelt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s