Warum Ordnung?

Moin Moin meine Lieben!

Ein Genie beherrscht das Chaos! Einen Spruch, den jeder kennt und den ich bei aller vermeintlichen Ordnungsliebe, die ich eigentlich habe, jeden Tag auf’s Neue lebe!

Denn – um kein Chaos zu haben, muss man aufräumen und Ordnung schaffen. Doch was für mich ordentlich ist, ist es für einen anderen wiederum nicht. Selbst zwischen GöGa und mir herrscht da Uneinigkeit. Vor allem gehört er sehr zu den Jägern und Sammlern, ich nur bei bestimmten Dingen. Was irgendwann ein Platzproblem ist. Also muss das Chaos beseitigt werden. Ich bin ehrlich – bevor bei mir alles ordentlich ist, fange ich in jedem Raum eine Baustelle an. Das geht sogar sehr einfach: ich nehme in einem Raum etwas in die Hand, was in einen anderen Raum gehört, dort ist jedoch widerum was anderes falsch etc. pp. Irgendwann ist alles völlig strubbelig. Idealerweise sind das Tage, an denen ich mindestens 8 Stunden alleine vor mich hinprusseln kann. Dann ist auch sichergestellt, dass am Ende wirklich alles ordentlich ist und kein Chaos mehr herrscht. Zumindest nach meiner Sicht….

Und da hat die Schlange wieder ihren Schwanz erwischt. Aber gut, andererseits, wer will schon in einem ordentlichen Haushalt leben? Kann man das eigentlich? Denn eigentlich gehört doch ein wenig Chaos in jedes Leben, damit es nicht langweilig wird.

Uije, was für ein chaotischer Blog! ;D

Angeli

Advertisements

3 Gedanken zu “Warum Ordnung?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s