Fragen und Antworten

Liebe LeserInnen,

ich höre eine aufgeregte Stimme.

„Es ist schon wieder Sonntag.“ Mein Nachbar vom Planeten Dings fuchtelt mit seinem Zeigefinger in der Luft herum, als hinge über unseren Köpfen ein Kalender.

Ich blicke demonstrativ in die von ihm gewiesen Richtung.

„He, nicht träumen,“ protestiert er. „Du musst nach Hause gehen und einen Beitrag schreiben.“

„Wie lautet das Wochenthema?“

„Das muss sein!“

„Das sagtest du schon. Vielleicht schreibe ich ja was, aber hilf mir doch mal schnell mit dem Wochenthema.“

„Das Wochenthema lautet: Das muss sein!“

„Ach so, da beantworte ich mal die Fragen zur Mitmachblog-Blogparade Juni-August 2017 von Fräulein Ich. Das muss nämlich wirklich sein.“

Wie bist du auf den Mitmachblog gekommen?

Wenn ich mich richtig entsinne, waren es Sacking Bob, Zeilenende und der Aushilfsjedi, die die Idee seinerzeit hatten. Wenn ich hier jemanden vergessen habe, möge mir bitte verziehen werden.

Ich trug mich zwar relativ früh als Autorin ein, weil ich ein grundsätzliche Interesse an den verschiedenen Formen der Vernetzung unter Bloggern habe, war aber zunächst doch eher Mitleserin. Das änderte sich mit folgendem Beitrag: Zum Rebloggen verführt

Warum machst du gerade beim Mitmachblog mit?

Karotinasblog wurde ziemlich blauäugig begonnen. Am Anfang stand die Idee, die Geschichten, die in der Zeitschrift Gartenfreund im Landesteil „Sachsen aktuell“ erschienen sind auch für die Gartenfreunde in anderen Bundesländern leicht zugänglich zu machen.

Schon bald stellte sich heraus, dass es in Bloggershausen viele spannende Blogs gibt. Gartenblogs und Rezeptblogs und Follower und Likes und natürlich Beiträge darüber wie ein Blog gemacht wird. In einem dieser Texte war zu lesen, dass regelmäßig Blogbeiträge veröffentlicht werden sollten, am besten täglich. Die Gartengeschichten erscheinen zwar regelmäßig, aber eben nur monatlich. Die ersten Wochen konnten mit diversen Awards überbrückt werden. Auch die Teilnahme am SBA half einige Male, die Zeit bis zur nächsten Geschichte rund um Pierre, Bruce, Kojak, Rapunzel und Frau B. zu verkürzen.

Doch irgendwann begannen die Awardfragen zu langweilen. Eine neue Art der Vernetzung musste her. Da kam der Mitmachblog gerade recht.

Hast du Spaß daran, mit anderen Bloggern gemeinsam einen Blog zu betreiben und dich aktiv zu beteiligen?

Natürlich habe ich Spaß daran, sonst würde ich es nicht tun. Allerdings habe ich bei den gewählten Themen oft Pech.

Bist du aktiver Autor, oder lieber stiller Mitleser?

Mehr aktiver Autor, wenn ich melde mich allerdings nicht zu jedem Thema zu Wort.

Wie stehst du zu den Wochenthemen?

Wie oben bereits angedeutet, beteilige ich mich tapfer an den Abstimmungen. Zu meinem Leidwesen bin ich selten auf Seiten der Mehrheit.

Engen dich die Wochenthemen Wochen Themen ein oder sind sie inspirierend für dich?

Ich betrachte es als Übung. Außerdem verbiege und mixe ich mir gern mal die Vorgaben. Der vorliegende Text möge als Beispiel dienen. Mein Nachbar vom Planeten Dings eilt mir oft zu Hilfe. Auch die Autorin Liane Schiwy hat ihn schon getroffen. Den Lesern des Mitmachblogs scheint es zu gefallen.

Uneingeschränkt inspirierende Grüße aus dem Garten

 

Advertisements

10 Gedanken zu “Fragen und Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s