Was bedeutet „bunt“? Freude oder Trauer?

Wenn ich an „bunt“ denke, dann fallen mir, wie sicherlich auch vielen anderen, erst einmal die verschiedensten Dinge aus der Natur ein. Ich denke an den Herbst, in dem die Bäume ihre bunten Blätter fallen lassen. Dieses Ereignis ist schön anzusehen aber auch traurig zugleich. Denn die Blätter werden nur bunt und fallen ab, weil sie sterben. Das ist wie, als würde euch eine Hand abfallen. Wie würdet ihr das finden und wie findet es wohl der Baum? Natürlich stellt man solche Fragen nicht. Ein Baum ist schließlich kein Lebewesen mit einem zentralen Nervensystem, das Emotionen und Schmerz wahrnehmen kann. Aber die Frage bleibt berechtigt. Steht „bunt“ für schön oder für traurig und was bedeutet das für unser Leben?

Homosexuelle benutzen die Regenbogenflagge als Ausdruck von Lebensfreude. Rot steht für Leben, Orange für die Gesundheit, Gelb für die Sonne, Grün für die Harmonie mit der Natur, Blau für die Kunst und Violett für den Geist. Hier steht „bunt“ also um Freude, nicht für Trauer. Tatsächlich verbinden die meisten Leute „bunt“ eher mit positiven als mit negativen Gefühlen.

Doch um nochmal auf die Regenbogenflagge zurückzukommen: Jede dieser Farben allein wird nicht so verstanden, wie wenn sie in Kombination mit anderen Farben und anderen Bedeutungen auftritt. Würde ich euch eine rote Fahne vor euer Gesicht halten, würde wohl niemand ein positives Erlebnis geschweige denn in irgendeiner Weise etwas Schönes damit in Verbindung bringen. Rot steht für Gefahr, Blut und Warnungen. Bei diesen Zeichen schaltet unser Körper automatisch in Alarmbereitschaft. Tritt „rot“ hingegen, wie in der Regenbogenflagge, als Kombination mit anderen Farben und Bedeutungen auf, hat auch die einzelne Farbe eine andere Bedeutung für uns. Jetzt nehmen wir „rot“ nicht mehr als etwas negatives auf, sondern verbinden damit zum Beispiel das Leben, also etwas positives.

Es ist im Endeffekt die Kombination, die „bunt“ zu dem macht, als das es verstanden wird. Auch wenn im bunten jede Farbe etwas anderes bedeutet, wird diese Bedeutung nur in einer bunten Umgebung verstanden. Allein und einzeln haben Farben meist klischeehafte Verstehensweisen für uns. In anderen Mischungen entsteht eine ganz andere Gesamtbedeutung aber auch die einzelne Farbe wird anders verstanden.

Aus dieser Tatsache sollten wir etwas lernen! Etwas über unsere Mitmenschen. Wenn wir eine Gruppe Gangster in der Stadt sehen, dann haben wir den Gesamteindruck: „Kriminell und brutal“. Jede einzelne Person in dieser Gruppe hat für uns eine Bedeutung: Der eine ist der Schlägertyp, der andere hat eine große Klappe, und wieder ein anderer beklaut Leute. Doch nimmt man eine einzelne Personen aus der Gruppe heraus und betrachtet sie einzeln, dann stellt man fest, dass sie eine komplett andere Eigenschaft hat, als wir ihr in der Gruppe zuschreiben würden. Das liegt aber nicht an dem Umfeld, in dem sich die Person befindet, sie verhält sich in der Gruppe wie in der einzelnen Person gleich.

Das Problem liegt bei uns! Das einzig klischeehafte sind unsere Augen und unser Gehirn, die irgendwie noch nicht kapiert haben, wie falsch sie Charakter einschätzen können! Zum Glück gibt es ja noch unser Herz!

Es lebe das Bunte, aber achte auf die einzelne Farbe! Nicht auf die einzelne Farbe im Bunten, sondern auf die ganz einzeln und alleinige Farbe. Umgebungen sind trügerisch, im positiven wie auch im negativen Sinn, also benutze dein Herz.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Was bedeutet „bunt“? Freude oder Trauer?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s