Bunte Freundschaft?

„Du bist wie eine Farbe. colour-pencils-450621_1920
Nicht jeder wird dich mögen.
Doch es wird immer jemanden geben,
dessen Lieblingsfarbe du bist.“

(Unbekannt)

Jetzt wäre es uns fast zu bunt geworden… Als wir von diesem Thema der Woche erfahren haben, ist uns klar geworden, dass wir uns unserem Problem stellen müssen. Denn wir beide haben ein ernsthaftes Problem!

Wir passen als Freundinnen nur sehr begrenzt zueinander. Gut, es hätte schlimmer kommen können, aber optimal ist es zu mindestens nicht.

Warum?

Unsere Lieblingsfarben sind einfach zu unterschiedlich.
Die eine mag es eher maritim, die andere violett. Die eine mag es eher schlicht, aber farbig, die andere neutral schwarz. Die eine mag es eher, die Farben festzuhalten (z.B. als Foto), die andere eher, die Farben selbst in die Hand zu nehmen (z.B. als Pinsel).

Wären wir nur die Farben, hätten wir uns im Farbkreis nicht sofort kennengelernt.
Nebeneinander könnten wir stehen, aber als harmonischer Übergang würden wir nicht erscheinen.
Gegenüber könnten wir uns auch anordnen, aber als Kontrast würden wir nicht wahrgenommen werden.

Doch zum Glück sind wir Menschen. Unsere Outfits müssen genauso wenig zusammenpassen wie unsere Meinungen. Solange wir einen gemeinsamen Nenner finden (oder jede Farbe zum Teil dieselben Farbstoffe benötigt) können, können uns Farben egal sein.

Wo kämen wir schließlich hin, wenn wir unsere Freunde nach Farben aussuchen würden? 😝

//Viele liebe bunte Grüße von
Marie und Kathrin

Advertisements

Ein Gedanke zu “Bunte Freundschaft?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s