Morgengrauen und ein bisschen bunt.

Die Party hatte lange gedauert. Ihr Kopf dröhnte von zu lauter Musik und zu viel Bier. Und überhaupt, wer hatte mit den U-Booten angefangen? Wie kann man nur ein Stamperl Schnaps in einem Glas Bier versenken und das dann trinken wollen? Nun, alles ging, wie sich herausstellte. Dem ersten U-Boot folgte das nächste. Und als schließlich die ganze Flotte durch ihre Kehle gewandert war, dachte sie erstmals, dass sie kentern könnte. Kann ein U-Boot kentern? Der Alkohol machte lustige Sachen mit ihr, doch aus dem Lustigen wurde bald das Traurige. Bevor sie sich noch mehr zum Affen machte, wurde es ihren Freunden zu bunt und sie brachten sie nach Hause.

Wie ihr vor dem Morgen graute! Die U-Boot-Flotte hatte sie sich noch einmal durch den Kopf gehen lassen. Danach war ihr leichter, ihr Kopf aber trotzdem noch schwer. Die Dämmerung ging zu Ende und die Sonne auf. Sie strahlte durchs Fenster und ließ bunte Lichter auf ihren geschlossenen Augenliedern tanzen.

„Na, du treibst es ja ordentlich bunt!“, hörte sie schon ihre Eltern in vorwurfsvollem Ton sagen. Doch noch blieb ihr ein wenig Zeit. Sie lag wie tot in ihrem Bett und sammelte ihre Kräfte. Das Morgengrauen kam noch früh genug, wenn sie erst mal mit ihren Eltern am Tisch saß …

Advertisements

3 Gedanken zu “Morgengrauen und ein bisschen bunt.

  1. Hat dies auf vro jongliert rebloggt und kommentierte:

    Eigenartigerweise verbinde ich das Morgengrauen immer mit Alkohol. Dabei bin ich doch eigentlich ein passionierter Frühaufsteher und empfinde für mich selber das Grauen des Morgens als außerordentlich bunt, wenn sich die Sonne in allen Rottönen über dem Horizont erhebt und den Himmel in alle Schattierungen von Rosa taucht.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s