Der Sinn nach Weihnachtszeit

Der Sinn nach Weihnachtszeit

Der Sinn steht mir nach Weihnachtszeit,
Eintracht, Familie und Zweisamkeit.
Plätzchen backen, Stollen kneten,
Vielleicht in frischen Schnee zu treten. „Der Sinn nach Weihnachtszeit“ weiterlesen

Advertisements

Das hat alles einen Sinn, sagte Rufinas Mutter. – Teil 2.

Wütend stapfte Rufina davon. Wieder einmal war sie mit ihrer Mutter aneinander geraten. Sie hasste all diese blöde Putzerei. Böden scheuern. Betten machen. Kochen. Bügeln. Immer und immer wieder! Das sei nun einmal ihre Bestimmung, meinte die Mutter. Es habe schon einen Sinn, wenn sie all diese Pflichten übernehmen müsse, das würde sie gut aufs Leben vorbereiten. Vielleicht würde sie sogar einmal in den Dienst eines Burgherren gehen und gutes Geld verdienen. Aber Rufina schnaubte nur genervt und stahl sich bei nächster Gelegenheit in den Wald, wo sie bei der krummen Eiche ein Holzschwert in einem Fuchsbau versteckt hatte. So … Das hat alles einen Sinn, sagte Rufinas Mutter. – Teil 2. weiterlesen

Die Zeit vergeht..

War ich gestern bei Aldi. Dort traf ich auf zwei Mädchen, die ich noch von früher kannte. Aber nie wirklich etwas mit ihnen zu tun hatte. Vielleicht auch nicht wollte. Wie auch immer. Sie waren einkaufen. Was genau sie gekauft haben, weiß ich nicht. Ich hab mich recht schnell verdrückt. Vermutlich hat man sich noch für die Party eingedeckt. Auf dem Parkplatz erinnerte ich mich an ein paar Jahre zuvor.  Samstag um diese Zeit, war ich meistens damit beschäftigt mich her zu richten. Fürs ausgehen. Noch die restlichen Sachen ausgemacht, mit den Mädels. Das war so mit 20. Oder so in … Die Zeit vergeht.. weiterlesen

Es ist noch Zeit, sagte der Graf. – Teil 1.

„Es ist ja noch Zeit!“, polterte Graf von Lametta-Glitzertand gutmütig, als der Hauslehrer wieder einmal beklagte, dass des Grafen jüngster Sproß schon wieder seine Prüfungen vermasselt hatte. Da half es auch nichts, wenn der Lehrer darauf hinwies, dass der junge Fridolin schon bald seine eigene Burg verwalten sollte und deshalb darauf vorbereitet gehörte. Doch Lametta-Glitzertand winkte ab. Noch sei genug Zeit. Der Junge würde es schon lernen. Fridolin hielt nicht sonderlich viel vom Lernen. Wozu auch. Es gab schließlich Bedienstete und Untergebene, die ihm vorlasen oder seine Ausgaben zusammenzählten oder ihm die Schuhe banden. Deshalb bemühte er sich auch nicht, … Es ist noch Zeit, sagte der Graf. – Teil 1. weiterlesen

Was ist Zeit

Zeit. Was ist eigentlich Zeit? Das Jahr. Der Monat. Minuten. Sekunden. Stunden. Die Erde dreht sich um sich selbst und um die Sonne. Aber was ist Zeit schon? Eine Zahl. Ein Messmedium. Erfunden durch den Menschen. Auf der einen Seite hat die Zeit etwas. Ganz klarer Fall. Aber wenn man keine Zeit hat, dann ist es auch wieder blöd. Aber wer hat, heutzutage, schon Zeit? Termine hier, Termine da. Keine Zeit, Keine Zeit. Alles und jeder rennt. Rennt davon und versucht ein paar Minuten zu gewinnen. Man versucht der Zeit davon zu laufen und ihr ein kleines Schnippchen zu schlagen. … Was ist Zeit weiterlesen

Von wegen…Zeit

Es schneit. Und es schneit weiter. Bitte seitens Vermieter meinen Parkplatz doch frei zu räumen. Weil der Schneeräumer da sonst nicht hin kommt. Ein wenig vor mich hin geschaufelt. Hingefallen, weil ich ausgerutscht bin. Super. Auto ein wenig weg gefahren. Damit ich den Rest auch noch frei bekomme. Das Zurück parken war schon sehr heikel. An weg fahren war gar nicht erst zu denken. Reifen blockieren. Auto rutscht weg. Nichts geht mehr. Ganz toll. Auf die Straße gekommen bin ich nicht. Auto bleibt also heute stehen. Weg fahre ich heute nicht mehr. Ziemlich sicher. Hoffentlich ist bis morgen Mittag geräumt. … Von wegen…Zeit weiterlesen

Durchgedacht: Haben und machen

Früher kannte ich nur die Phrase, dass etwas einen Sinn hat. Eines Tages sagte ein Freund zu mir in einer Diskussion (über Gott, die Welt oder vielleicht auch nichts): „Das macht Sinn„. Erst klang es furchtbar falsch in meinen Ohren, aber langsam griff diese Ausdrucksweise um sich und nun sage auch ich schon seit langem nur noch: “ Ja, das macht Sinn!“ Haben und machen – da gibt es aber doch eigentlich einen erheblichen Unterschied. Wenn etwas Sinn hat, dann haftet der Sinn der Sache zumindest eine Zeit lang an, entweder als passive Begleiterscheinung oder gar als integraler Bestandteil. Ob … Durchgedacht: Haben und machen weiterlesen

Sinn und Zweck

Oft frage ich mich nach dem Sinn und Zweck mancher Dinge. Oder ob es sich dabei nicht eher um Unsinn handelt. Bin mir da auch nicht immer so sicher und manchmal eher unschlüssig. Wie dem auch sei, habe ich mich, bis eine Entscheidung gefallen ist, auch lange nach dem Sinn danach gefragt, warum ich eigentlich, vor einiger Zeit, auf die Wahnsinnige Idee gekommen bin, meinen damaligen Job an den Nagel zu hängen. Was mich da geritten hat, weiß ich bis heute nicht. Naja, eigentlich kann ich es mir ganz gut, nachdem ich mal darüber nachgedacht habe, erklären. Habe ziemlich viel … Sinn und Zweck weiterlesen

Der Sinn dahinter?

Was der Sinn hinter manchen Dingen ist, ist mir oft und auch immer wieder, ziemlich schleierhaft. Angeblich hat alles immer einen Sinn und es steht eine Intension dahinter. Wobei ich mir da, ganz ehrlich, nicht immer so ganz sicher bin. Und manches für mich alles andere ist, aber nicht Sinnvoll. Es gibt so viel Sinnfreies Zeug auf dieser Welt. Das kein Mensch braucht. Oder einfach in den Raum geworfen wurde. Rein aus Prinzip, damit es halt so ist, wie es ist. Tolle Begründung, Sinn adios. Aber wie Pflege ich so gerne zu sagen: Man muss nicht alles verstehen. Immer lächeln … Der Sinn dahinter? weiterlesen