Ich hab so viel zu tun, aber…

Hallo ihr Lieben 🙂 Wer kennt es nicht – die ToDo-Liste ist ungefähr so lang wie eine Rolle Tapete, die Schrift ist natürlich auch so klein, dass man es fast nicht mehr lesen kann. Man hat so viel geplant und sich vorgenommen, aber… Bei mir ist das in letzter Zeit mit lernen oft so – ich denke mir immer „Du musst jetzt aber wirklich langsam!“ und dann denke ich mir „…aber ich muss noch: Wäsche waschen Fenster putzen Aufräumen Staub wischen Staub saugen Abwaschen Bügeln Kleiderschrank ausmisten und einräumen Schuhe aussortieren Flur aufräumen Sport machen… Diese Liste könnte sicherlich noch … Ich hab so viel zu tun, aber… weiterlesen

Abergelaber

Aber…. Dieses Thema treibt mich demnächst noch vollkommen zum Wahnsinn. Warum auch immer. Es fällt mir nichts ein. Abgesehen davon, dass mich ewiges geabere genau so aufregt. Ideenreichtum….kannste kicken. Langer Beitrag? Kannste kicken. Aber es ist doch das Thema der Woche! Ja und. Du musst was schreiben. Muss ich gar nicht Aber du hast dich entschieden mit zu machen Ja und weiter? Da musst jetzt schon was beitragen Muss ich nicht Oh doch mein Freund, dass wirst du tun Aber wenn mir nix einfällt… Ist das mein Problem? Schreib was! Weiß aber nix     Abergelaber weiterlesen

FibonABERchen

Elfchen sind bekannt. „Fibonaccerl“ sind aber doch auch etwas Schönes, das einem durch den Kopf geht, wenn man erstmals wieder ohne Winterjacke im Garten den Sonnenschein genießt. Aber es ist nicht alles so wie es scheint  … (0) *durchatmen* (1) Frühling, (1) Willkommen! (2) Bleib doch (3) jetzt bei uns! (5) Du bist so wunderbar mild. (8) Mit dem lieblichen Vogelsang und den wärmenden Sonnenstrahlen. (13) Was sagst du? Es ist noch zu früh, du bist nur zu Besuch? (8) ABER wir haben dich doch schon so vermisst! (5) Der Winter ist schon müde, (3) seine Blüte vorbei (2) Ach, … FibonABERchen weiterlesen

Kein Und Aber

Es waren einmal zwei Brüder, die stritten auf dem Feld. Nur einer hat’s gesehen, den ersten Mord der Welt.   Der Zeuge fragt den Großen: „Wo ist der Kleine hin?“ –  „Woher soll ich das wissen? Ich nicht sein Hüter bin!“   So frech sprach gleich der Bauer, verleugnend seine Tat Er hielt sich wohl für schlauer. Das war kein guter Rat.   Zurück blieb tot der Schäfer, ein Sohn nur kehrte heim zur Mutter namens Eva. Das Gewissen schwer, unrein.   Immer waren sie zu zweien gewesen, jetzt gab es kein Und mehr, aber Ruhe fand er nimmer die … Kein Und Aber weiterlesen

ja, aber

Hallo alle zusammen und einen fröhlichen Gruß in die Runde! Mit diesem Post gebe ich meinen Einstand beim #Mitmachblog und freue mich sehr auf die Zeit hier und mit Euch anderen Autoren und den Lesern! Zum Wochenthema ‚aber‘ fällt mir direkt sehr viel ein, denn das ‚aber‘ ist ein Wort, dass so häufig genutzt wird, häufig ohne, dass seine wirklich wahre Bedeutung erkannt wird. Tatsächlich wird in Kommunikationsratgebern oft der Ratschlag gegeben, man möge statt ’nein‘ lieber ‚ja, aber‘ sagen, da es dem Gegenüber das Gefühl gibt, angehört und anerkannt zu werden. Ganz ehrlich? Für mich ist das Bullshit. Klar … ja, aber weiterlesen

Hätte Hätte Fahrradkette

Hätte, Hätte…..was das jetzt eigentlich mit dem neuen Wochenthema zu tun hat, weiß ich nicht so recht. Schien es mir aber recht gut und passend zu erscheinen. Hätte ich mal das Wochenfazit geschrieben. Habe ich aber nicht getan. Hätte ich mal zum letzten Thema was geschrieben. Das habe ich aber auch nicht getan. Warum auch immer. Eigentlich ist mir zu beidem nichts eingefallen. Weshalb ich es lieber gelassen haben. Bevor ich einen vollkommenen Schmu geschrieben hätte. Aber vorsuchen hätte man es können. Getan habe ich es trotzdem nicht. Aber, Aber, aber. Immer dieses Aber. Aber wenn du dies…Aber wenn….aber wenn … Hätte Hätte Fahrradkette weiterlesen