Es begann wie es nun endet: Eine Hommage an das Knusperhäuschen

Das Ende nähert sich, 1 Tag 5 Stunden 15 Minuten und 46 Sekunden, dann beginnt der 27. Dezember … Unser Umzugstag. Mir scheint ich hätte die Verkaufsanzeige für mein Knusperhäuschen erst gestern gefunden. 70m² auf zwei Stockwerken, wobei 10m² auf den Zubau fallen, welchen ich Keller nenne. Im Erdgeschoss, sofern man es so nennen kann, war alles offen, im oberen Stock, welcher somit gleichzeitig der Dachboden ist, befanden sich zwei gleichgroße Zimmer, eines davon mit Balkon. „Es begann wie es nun endet: Eine Hommage an das Knusperhäuschen“ weiterlesen

Advertisements

Endlose Spaziergänge

Ist das der Anfang vom Ende, wenn mir zu einem wunderbar offenen Thema am Mitmachblog nichts einfällt? Ich hoffe einmal es ist nur der Vorweihnachtsstress in der angeblich stillsten Zeit des Jahres. Alles und Nichts Stille herrscht sicherlich auch im Nichts, sonst wäre es ja nicht ein solches. Als Kind habe ich mir lange Zeit Gedanken darüber gemacht, wie das mit dem Anfang und dem Ende der Welt wohl war und irgendwann, hoffentlich lange nach mir, sein wird. Wenn es einen Anfang gab, dann musste davor auch etwas gewesen sein. Das Nichts? Das Nichts war also etwas. Ich hätte gerne … Endlose Spaziergänge weiterlesen

Anfang und Ende

Wer kennt ihn nicht den Ausspruch „Wenns am schönsten ist, sollte man gehen“. Alles im Leben hat einen Anfang. Wir alle hatten einst einen Moment, der für uns den Anfang definiert. Abhängig von der jeweiligen Weltanschauung ist das die Zeugung, die Einnistung der befruchteten Eizelle oder gar erst die Geburt. Aber um nicht allzu weit auszuholen… Alle neuen Erfahrungen haben einen Anfang. So auch mein praktisches Jahr. Inzwischen sind 4,5 Wochen rum. Ich verstehe gar nicht, wo die ganze Zeit hin ist. Ich habe bis jetzt schon eine Menge gelernt. Eine Menge neuer Leute kennen gelernt. Inzwischen werde ich auch … Anfang und Ende weiterlesen

Der Duden

Anfang Rechtschreibung Worttrennung: An|fang Beispiele: im Anfang; von Anfang an; zu Anfang; Anfang Januar; Anfang nächsten Jahres Bedeutungsübersicht ℹ Entstehung, Ursprung, Beginn Ausgangspunkt, Start, Beginn erster Teil, erstes Stadium, Ansatz erster Teil eines Zeitabschnitts, eines Alters Beginn einer räumlichen Gegebenheit Ende Rechtschreibung ℹ Worttrennung: En|de Beispiele: am Ende; zu Ende sein, bringen, führen, gehen, kommen; Ende Januar; letzten Endes; eine Frau Ende dreißig; Ende Jahr (schweizerisch für Ende des Jahres)   Bedeutungsübersicht ℹ Stelle, Ort, wo etwas aufhört Zeitpunkt, an dem etwas aufhört; letztes Stadium (gehoben verhüllend) Tod (veraltet) Zweck, Endzweck letztes, äußerstes Stück (landschaftlich) kleines Stück (von einem Ganzen) … Der Duden weiterlesen

Am Anfang war nichts…

Anfang und Ende. Musste erst etwas ein Ende nehmen, bevor etwas neues beginnen konnte? Oder war es etwa doch zuerst der Anfang, der sein musste, damit etwas zu Ende gehen konnte? Diese Frage ist in etwas genau so, wie die Frage nach dem Huhn und dem Ei. Ihr wisst schon, was war zuerst da? Das Huhn oder das Ei? Worüber man sich bis ins unendliche denken kann. Denn irgendwas muss ja da gewesen sein. Wie beim Weltall. Zuerst war nichts. Dann gab es den knall und dann war da das All. Hat sich das jetzt gereimt? Irgendwie schon ein bisschen. … Am Anfang war nichts… weiterlesen

Alles auf Anfang?

Frage mich manchmal, ob es sinnig und gut wäre, wenn alles nochmal auf Anfang gestellt wäre. Nochmal auf den Beginn gesetzt, bevor ich bei meinem alten Arbeitgeber aufgehört hatte. Mit dem Wissen, dass ich wo anders nie so Glücklich sein werde wie dort. Nochmal auf Beginn. Nochmal in der Schule, in der 10. Klasse sitzen. Zu den ältesten gehören. Die die cool waren und zu denen so viele aufgesehen haben. Weil sie schon 10. Klässler sind. Aber ob das so gut wäre? Schließlich hat alles irgendwann sein Ende. Unausweichlich. Ist es auch gut, dass manches ein Ende hat. Könnte das … Alles auf Anfang? weiterlesen

Anfang und Ende Part 1

Neues Thema, neues Glück. Beim letzten Wochenthema musste ich feststellen, dass ich für meinen Teil kläglich versagt hatte. Schien der Funke bei der Liste nicht übergegangen zu sein. Das neue Thema scheint hier schon mehr zu versprechen. Tada! Anfang und Ende hat es also auf Platz 1 geschafft und somit wurde es zum Thema der Woche gewählt. Ganz der Mehrheit entsprechend und jeder konnte sich daran beteiligen. Wer sich an der Abstimmung nicht beteiligt hat, hat einfach pech gehabt. Und ist selber schuld, wenn ein Thema zustande kommt, dass er doof findet. Hätte man ja genug Zeit gehabt zu wählen … Anfang und Ende Part 1 weiterlesen