Da capo.

Eine Geburt. Herzlichen Glückwunsch! Laufen lernen. Reden lernen. Ein halbwüchsiger Teenager werden. Schrecklich auf den Nerven anderer herumtrampeln. Es folgen Matura, Studium, Abschluss. Alles wunderbar – mehr oder weniger. Arbeitssuche. Partner finden, Familie gründen, Haus bauen. Gehört schließlich dazu. Die Zeit läuft und läuft und läuft. Sorglos. Unsterblich. Man ist schließlich  jung. Der Job ist fordernd, die Kinder auch. Die Schulden häufen sich, die Arbeit auch. Manchmal sticht es zwischen den Rippen. Keine Zeit für mehr Bewegung, gesünderes Essen oder einen Arzt. Bämm! Die Zeit verschiebt sich. Schlaganfall. Zurück zum Start. Laufen lernen. Reden lernen. Was noch bleibt hoffentlich besser nutzen. (Ein … Da capo. weiterlesen

Zeitstreit

„Schatz, kannst du mal kommen?“ „Was gibt es denn?“ „Wo soll ich damit hin? Hier im Schlafzimmer ist kein Platz dafür und im Wohnzimmer nimmt sie zuviel Platz ein. Bevor ich sie mir auf den Rücken schultere und in die Wohnung trage, wüsste ich gerne zuerst, wohin damit.“ „Warum bringst du sie denn mit? Ich dachte, wir hätten besprochen, dass sie in der alten Wohnung bleibt. Du wolltest doch den Sperrmüll anrufen. Da hättest du sie gut und gerne mit rausstellen können. Weg damit. Man muss sich auch von Altlasten trennen können.“ „Du hast ja recht, Schatz. Aber nun ist … Zeitstreit weiterlesen