Ventilierpartikel

Wieso Ventilierpartikel? Was soll das sein? Wer steckt dahinter?

Ventilieren bedeutet belüften. Ab und zu wird mein Gehirn von schrägen Eingebungen durchgepustet, die ich irgendwo ablegen muss. Die Gedanken quellen manchmal über – das findet sich dann unter Hyperventilieren oder das Gehirn ist unterversorgt, was den Sauerstoff angeht – das findet sich dann unter Hypoventilation.

Partikel als zweiter Namensteil kommt daher, dass ich nur ein Mikroorganismus im Universum bin. Dessen bin ich mir bewusst, obwohl manchmal die Pferde mit mir durchgehen und ich mich für den Nabel der Welt halte. Wer kann mich da aufhalten? Hier kommen meine Freunde ins Spiel. Sie holen mich auf den Boden der Tatsachen zurück und rücken meinen Schädel wieder in Blickrichtung vorwärts.

Dennoch sind meine Freunde nicht immer verfügbar – wofür ich durchaus Verständnis habe, schließlich bin ich auch nicht immer anwesend, da mich die Welt umtreibt – und bekommen meine Gehirnquirlereien schon oft genug ab – da frage ich mich ab und zu, wie die es mit mir überhaupt aushalten, wo ich mit mir selbst nicht immer zurecht komme, was aber auch daran liegen mag, dass ich 24 Stunden täglich mit mir zu tun habe. Das kann schon mal überhand nehmen. Das die Freunde trotzdem zu mir stehen: bewundernswert.

Ich bezeichne mich selbst als kompliziert, als pessimistischen Optimist (nicht umgekehrt) und als im Hintergrund stehender Mittelpunkt. Mein Lebenslauf ist weit weg von geradlinig, komplikationslos und angepasst.

Positive Eigenschaften meinerseits (natürlich wertfrei aus meiner Sicht)

  • meine selektive Vergesslichkeit
  • die Treue zu meinen Freunden
  • mein „Stehaufmännchentum“
  • mein Überlebenswille
  • die Reiselust
  • meine Kreativität
  • mein partieller Wissensdrang

Negative Eigenschaften

  • lasse ich weg und überlasse anderen die Beurteilung

Nun hält das Internet her und wird von meinen Beiträgen geflutet. Tolle Erfindung! Hier kann ich meine geistigen Ergüsse und Essenzen ausleben, ohne jemanden dazu zu nötigen, sie zu verfolgen, denn wer nicht will, muss nicht lesen.

Einfach zuklappen und fertig.

Wer ich bin? Eine Frau mit Ambitionen…