~Neu~ Aktion des MMB und Info

Hallo Liebe Autorinninen und Autoren.

Nun wird es also offiziell! Nach dem dies natürlich ausführlich im Mitmachforum besprochen wurde. Das man nach wie vor gerne auch besuchen darf 😉

Auf dem Mitmachblog werden nun regelmäßige Blogparaden stattfinden. An denen ihr natürlich alle recht herzlich teilnehmen dürft :).

Allgemeines

Alle 3 Monate erscheint auf dem Mitmachblog eine neue Blogparade, zu Themen die euch interessieren. (Ideenvorschläge können gerne via Forum getätigt werden.) Zu dem Thema werden dann entsprechend die Beiträge verfasst.

Blogparaden die hier erscheinen könnt ihr dann auch unter http://www.blogparaden.de finden. So hoffe ich zumindest 🙂

Wie funktionierts?

1. Verfasse und veröffentliche einen Artikel zum Blogparadenthema. Der Beitrag muss nicht zwingend den selben Titel haben, der Titel bleibt dir überlassen.

2. Füge den Link meines Artikels in deinen Beitrag ein

3. Hinterlass zum Schluss noch einen Link, von deinem Beitrag zur Blogparad, unter dem Startbeitrag  als Kommentar

So einfach gehts, und schon hast du teilgenommen 🙂

 

Wie lange dauern sie?

Die Blogparaden werden im Durchschnitt 4 bis 6 Wochen laufen. Genügend Zeit, in der ihr eure Beiträge zum gegebenen Thema schreiben könnt. Wie lange die Entsprechende Parade dauert, lest ihr direkt im Startbeitrag der jeweiligen Blogparaden nach.

Welchen Nutzen hat das ganze?

Einen Nutzen? Naja, es soll natürlich Hauptsache Spaß machen. Vielleicht auch eine Art Hilfe für andere darstellen. Gedanken dazu los zu werden, wenn sich vielleicht die Gelegenheit noch ergeben hat. Aber Hauptsächlich soll es, gerade hier auf dem MMB, der vernetzung dienen.

Meinerseits werde ich am Ende der Blogparade eine Zusammenfassung schreiben. Heißt, ich werde im allgemeinen die zusammengetragenen Gedanken versuchen zusammen zu fassen. Zum Schluss wird dann noch der Link zu eurem Beitrag, in der Zusammenfassung, mit veröffentlich.

Nicht zu vergessen, dass ich den zusammengefassten Beitrag, in diversen Gruppen bei FB veröffentlichen würde.

Was tun wenn ihr nicht bei WordPress bloggt?

Funktioniert genau wie oben bereits geschrieben.

  • Beitrag schreiben
  • Link meines Beitrages in euren Text einbauen
  • Den Link eures Beitrags, als Kommentar, zum Beitrag hier schreiben

Heißt: Auch Beiträge hierzu, Blogger von anderen Blogplattformen, sind wärmstens erwünscht. 🙂

Ich freue mich! Auf viele tolle Beiträge und eine  rege Teilnahme so wie einen regen Austausch 🙂

 

 

Advertisements